Oft fehlt mir die Motivation zum Fotografieren, wer kennt das nicht. Ich habe meistens Lust, zu fotografieren, aber gleichzeitig fehlen mir häufig die Ideen. Da hilft es in der Regel, einfach die Kamera einzupacken (und auch einfach auszupacken) und loszuknipsen. So sind auf einem 5-minütigen Fußweg zu einem Termin diese 3 Fotos entstanden.

Das Haus der Heinrich-Böll-Stiftung war in ein tolles Abendlicht getaucht, in den Fenstern des Wohnhauses gegenüber spiegelte sich das Abendlicht und der Baum wirkte etwas einsam im Innenhof. 

26. September 2018